"Beyond the Sea" ist ein Liebeslied von Jack Lawrence aus dem Jahr 1946 mit zeitgenössischem Pop und Musik aus dem Lied "La Mer" von Charles Trenet. Trenet hatte "La Mer" (was "das Meer" bedeutet) mit französischen Texten komponiert, die völlig anders waren als die englischsprachige Version, die Lawrence später schrieb. Trenets französische Version war eine Hommage und Ode an die wechselnden Stimmungen des Meeres, während Lawrence ihm, indem er dem Titel nur ein Wort "Beyond" hinzufügte, zu einem Liebeslied machte. Das Lied wurde von vielen Künstlern aufgenommen, aber die Version von Bobby Darin, die Ende 1959 veröffentlicht wurde, ist die bekannteste von vielen und erreichte Nr. 6 der Billboard Hot 100, Nr. 15 der US R & B Chart und Nr. 8 der UK Singles Diagramm Anfang 1960. Vor Bobby Darin erreichten zwei Aufnahmen die Top 40 der Billboard Hot 100. Die Version von Benny Goodman wurde 1948 in der romantischen Komödie "Jedes Mädchen sollte Heiraten" von Cary Grant / Betsy Drake gezeigt. Roger Williams Aufnahme erreichte Nr. 37 im Jahr 1955. Deana Martin nahm Beyond the Sea 2013 auf. Das Lied wurde 2013 auf ihrem Album Destination Moon von Big Fish Records veröffentlicht. Der amerikanische R & B-Sänger George Benson nahm eine R & B- Version des Songs unter dem Titel "Beyond The Sea (La Mer)" auf. Es wurde auf Warner Bros. veröffentlicht. Diese Version trat am 20. April 1985 in die UK Singles Chart ein. Sie erreichte eine Spitzen- position von No. 60 und blieb für drei Wochen in den Charts. Die erste Aufnahme von Beyond the Sea erfolgte am 22. Dezember 1947 durch Harry James und sein Orchester. Die erste Aufnahme von La Mer wurde im Dezember 1945 vom französischen Jazzmusiker Roland Gerbeau aufgenommen. Quelle: Wikipedia